„Illumination“ bedeutet übersetzt „mit Licht erhellen“. Bei der Illumination werden die Energiezentren, oder auch „Chakren“, des Körpers von schweren Energien gereinigt und mit göttlichem Licht aufgefüllt. Zudem wird auch das äußere Energiefeld greinigt und eventuelle Blockaden entfernt. Bei den schweren Energien handelt es sich meist um nicht verarbeitete Emotionen. Diese Arbeit ist die Grundlage im schamanischen Heilen.